"Ich fühle mich einfach gut aufgehoben,
habe das Gefühl,
dass ich mich
mit noch so banalen Problemen
an Sie wenden kann.
Mir wird geholfen - und das auch noch schnell."

Home
Babycomp - was ist das?
Das kann der Babycomp
Häufig gestellte Fragen
Wissenschaftliche Studien
Erfolge unserer Kundinnen
Sichere Empfängnisverhütung
Unser Service
Bestellung
Kontakt/Impressum/AGB

 

Häufig gestellte Fragen

1. Wer hat den Babycomp entwickelt?
2. Wann kann ich mit der Anwendung beginnen?
3. Kann ich mich an Sie wenden, wenn ich mit der Anwendung nicht zurecht komme?
4. Können meine Messdaten verloren gehen?
5. Kann ich den Babycomp auch zur Verhütung verwenden?
6. Wo wird eigentlich gemessen?
7. Wie erfolgreich ist der Babycomp?
8. Erhalte ich eine Bestätigung meiner Bestellung per E-mail?
9. Wie lange dauert die Lieferung?
10. Sieht man dem Päckchen von außen an, was darin ist?
11. Wie kann ich mir das Päckchen schicken lassen, wenn ich untertags nicht da bin?

 

1. Wer hat den Babycomp entwickelt?
Der Babycomp wurde von einem Team, bestehend aus Gynäkologen, Elektronikern und Softwarespezialisten entwickelt. Die Erfahrungen mit den Geräten in der praktischen Anwendung und der Bewährung in vivo haben dabei eine wesentliche Rolle gespielt. Das elektronische Gehirn mit dem Wissen über die Fruchtbarkeit und andere Bauteile kommen von bedeutenden Zulieferern in aller Welt.
Der Innovationsfond des Berliner Senats und des Bundesministerium für Forschung und Technologie haben das Projekt unterstützt. TOP

2. Wann kann ich mit der Anwendung beginnen?
Gleich am nächsten Morgen, nachdem Sie Ihren Babycomp bekommen haben. TOP

3. Kann ich mich an Sie wenden, wenn ich mit der Anwendung nicht zurecht komme?
Selbstverständlich sind wir für alle Anwenderinnen die bei uns den Babycomp oder Ladycomp bestellt haben (oder natürlich auch für Fragen vor dem Kauf), jederzeit gerne da. Die Anwendung ist sehr einfach, und wir versorgen Sie zusätzlich zur Bedienungsanleitung mit Informationen und Anwendungstipps. Außerdem stehen wir unseren Kundinnen selbstverständlich jederzeit für Fragen zur Verfügung, per E-mail oder Telefon. Wenn Sie auf dieser Website bestellen, ist Frau Andrea Nowak Ihre Ansprechpartnerin. TOP

4. Können meine Messdaten verloren gehen?
Nein. Gegen Stromunterbrechungen und Spannungsschwankungen ist der Babycomp gesichert. Wenn die Stromversorgung ausfällt, bleiben alle Daten zeitlich unbegrenzt erhalten. Auch die Uhrzeit, das Datum und das Jahr laufen netz- und batterieunabhängig unbegrenzt weiter.
Auch wenn Sie das Gerät aufrüsten oder wg. starker Beschädigungen durch ein neues ersetzen möchten, können die Daten bei uns zwischengespeichert und in Ihren neuen Babycomp wieder eingelesen werden. Ein versehentliches Löschen, z.B. durch Kinder, ist ebenfalls nicht möglich. TOP

5. Kann ich den Babycomp auch zur Verhütung verwenden?
Der Babycomp eignet sich nicht nur als Babyplaner, er ist ebenso zur hochsicheren Verhütung verwendbar. Wenn Sie mit dem Babycomp verhüten, sich nun also an die grün angezeigten Tage halten, ist die Verhütungssicherheit etwa ebenso hoch als würden Sie die Pille nehmen. Das ist wissenschaftlich erwiesen. Wenn sich Ihr Kinderwunsch also erfüllt hat, können Sie den Babycomp also weiter verwenden, bis sich die Frage nah Verhütung oder Planung erübrigt. Ausführliche Informationen zum Babycomp als Verhütungsmethode finden Sie unter www.verhuetungscomputer.de TOP

6. Wo wird eigentlich gemessen?
Unter der Zunge. Der Messfühler des Babycomp ist auf die verschiedenen Temperaturzonen im Mund abgestimmt. TOP

7. Wie erfolgreich ist der Babycomp?
Bei einer grossangelegten Kundenbefragung erfuhren wir, dass fast 60 % der Anwenderinnen mit Kinderwunsch mit Hilfe des Babycomp ihre ungewollte Kinderlosigkeit endlich beenden konnten. Wenn man bedenkt dass es auch Fälle gibt, in denen dem Problem physiologische Ursachen – auch des Mannes - zugrundeliegen, ist das ein sehr hoher Prozentsatz, auf den wir stolz sind.
Bei der hersteller-unabhängigen wissenschaftlichen Studie, die an der Universitäts-Frauenklinik Düsseldorf durchgeführt wurde, waren es sogar 81 % der Paare, die mit Hilfe des Babycomp ihr Wunschkind bekamen..
Über die wissenschaftlichen Studien können Sie sich hier informieren. TOP

8. Erhalte ich eine Bestätigung meiner Bestellung per E-mail?
Ja, i.d.R. innerhalb von einem Tag. Wenn Sie nach 48 Stunden noch keine Bestätigung erhalten haben, sollten Sie nachfragen ob die Bestellung korrekt gesendet wurde. TOP

9. Wie lange dauert die Lieferung?
Im Normalfall nur wenige Tage. Sollte es ganz besonders dringend sein, bemühen wir uns, Ihren Babycomp / Ladycomp noch am gleichen oder nächsten Werktag auf den Weg zu bringen. Ohne Aufpreis. TOP

10. Sieht man dem Päckchen von außen an, was darin ist?
Nein, es steht nur "Elektronische Geräte" darauf, und auch dem Absender ist der Inhalt nicht zu entnehmen. TOP

11. Wie kann ich mir das Päckchen schicken lassen, wenn ich untertags nicht da bin?
Am einfachsten per Nachnahme. Der Postbote wirft eine Nachricht in Ihren Briefkasten, dass ein Päckchen für Sie auf der Post liegt, wo Sie es innerhalb einer Woche jederzeit abholen können. Oder Sie geben eine andere Lieferadresse an, z.B. bei Bekannten, oder direkt an Ihrem Arbeitsplatz. TOP

Nach oben

 

Info über Babycomp auf www.verhuetungscomputer.de und www.babyplaner.com